Jahresverlauf 2017

[26.04.2017] Baumaßnahme am Firmenstandort
Seit einigen Tagen wird am Firmensitz gebaut. Wir sanieren die Einfahrt in unser Firmengelände und den vorderen Teil der Funktionsfläche. Neben der Betonfahrbahn wurde die alte 20t Waage aus DDR Zeiten abgebrochen. Eine Schranke wird zukünftig das innere Firmengelände vom öffentlichen Bereich abgrenzen.

[24.04.2017] Austrieb der Mutterkühe
Nach der Stallhaltungsperiode während der Wintermonate wurden unsere Mutterkühe in dieser Woche ausgetrieben. Die Grünlandbewirtschaftung mit Weidehaltung unserer Mutterkühe ist aufwendig, naturnah und ein sichtbares Zeichen unserer Kreislaufwirtschaft.

[12.04.2017] Feldarbeiten zu Kartoffeln
In Mittelbach in der Nähe des Kindergartens laufen zurzeit die Feldarbeiten auf Hochtouren. Nach zwei tiefen Bodenbearbeitungsgängen wird das Beet für die Kartoffeln (wie im Foto zu sehen) angelegt. Die Erde in diesem Beet wird anschließend gesiebt. Steine und Kluten werden dabei zum Großteil entfernt. In das fertig gesiebte Beet werden dann die Kartoffeln gelegt. Wir bauen in diesem Jahr 11 verschiedene Sorten Kartoffeln im regionalen Vertragsanbau für die Friweika eG an.

[05.04.2017] Kuhkomfort
Der Kuhkomfort im Stall wird ständig weiterentwickelt. Neben Investitionen in Lüftungstechnik und eine zweite Anlage zur Luftbefeuchtung haben wir in den vergangenen Tagen neue Kuhmatratzen verlegt. Der nunmehr verwendete Mattentyp wurde bereits im Sächsischen Lehr- und Versuchsgut in Köllitsch im Vergleich mit anderen Matten getestet. Dicke Gumminoppen an der Unterseite sorgen dafür, dass die Matte als Liegeflächenauflage weich und flexibel ist und sich unsere Kühe wohlfühlen.


[27.02.2017] Beginn der ersten Feldarbeiten
Am Montag haben wir begonnen, den Winterraps mit mineralischen Stickstoff zu versorgen. Mit Vegetationsbeginn wird u.a. dieser Nährstoff für das Wachstum der Pflanzen benötigt. Der eingesetzte Dünger wird aus der uns umgebenden Atmosphäre (der Stickstoffanteil an der Atmosphäre beträgt ca. 78%) gewonnen.

[23.02.2017] Vertrag über Jungrinder unterzeichnet
Unsere Leistungen im Milchkuhbereich sind eine hervorragende Werbung für unsere Jungrinderaufzucht. Im Rahmen einer vertraglichen Vereinbarung liefert der Agrarbetrieb „Unteres Erzgebirge“ GmbH in den kommenden Monaten ca. 120 tragende Färsen an ein Landwirtschaftsunternehmen. Neben dem Leistungspotential der Rinder waren der Gesundheitsstatus und die kontinuierliche Bereitstellung über einem längeren Zeitrum Voraussetzung für den Vertragsabschluss.
Im Bild: Jungrinder im Außenauslauf in der Jungrinderanlage Neukirchen.

[04.02.2017] Auslagerung von Kartoffeln
Mit Beginn des neuen Jahres haben wir begonnen, die seit der Ernte 2016 in unseren Hallen eingelagerten Kartoffeln in die Friweika eG zu transportieren. Nur durch den Frost unterbrochen, wurden bisher ca. 5.500 t ausgelagert. In der Friweika eG werden die Kartoffeln abgesackt oder zu Fertigprodukten weiterverarbeitet. Das Bild wurde in der Friweika beim Abladen aufgenommen.
Fri_Kart__2

[06.01.2017] aktuelle Wetterdaten für das vergangene Jahr 2016
Hier finden Sie die aktuellen Wetterdaten unserer Wetterstation für das Jahr 2016. Die Werte sind Monatsdurchschnittswerte in °C und Liter je m². Die höchste Temperatur wurde am 10. Juni 2016 um 13.00 Uhr mit 36,4 °C gemessen. Die tiefste Temperatur wurde am 21. Januar 2016 um 6.00 Uhr mit -11,1 °C gemessen. ROT sind die langjährigen Mittelwerte, BLAU die gemessenen Werte.

Die Jahresniederschlagsmenge betrug 814 Liter je m².
Wetter_tem_16Wetter_nie_16

2017

Den Jahresverlauf von 2016 finden Sie in der Rubrik „Unternehmen“.